Aktuell

Amtseinführung der Schulleiterin der IGS Am Nanstein

Mit einer gebührenden Feier wurde die Schulleiterin der IGS Am Nanstein, Frau Frank, in der Sickingen Sporthalle in Landstuhl feierlich in das Amt der Schulleiterin eingeführt. (Alb)

Mit einer gebührenden Feier wurde die Schulleiterin der IGS Am Nanstein, Frau Frank, in der Sickingen Sporthalle in Landstuhl feierlich in das Amt der Schulleiterin eingeführt. Dabei führten zwei Schülerinnen der 13. Jahrgangsstufe, Lia Ruff und Svitlana Melykyan, unterhaltsam durch das Programm. Nach einer gesanglichen Einstimmung des Schulchores unter der Leitung von Herrn Loreth, der am Klavier begleitete, erinnerte der Regierungsschuldirektor der ADD in Neustadt an der Weinstraße, Herr Hellwig, zurück an den beruflichen Werdegang von Frau Frank, begleitet von Höhen und Tiefen aufgrund längerer Phasen als Vertretungslehrkraft nach dem Referendariat bis hin zur Konrektorstelle an der IGS Contwig und seit August letzten Jahres schließlich zur Direktorin der IGS Am Nanstein. Er hob vor allem ihre freundliche, offene und kommunikative Art sowie ihre Fähigkeit als Teamplayerin hervor, die sie für ihre Arbeit als Schulleiterin an einer integrierten Gesamtschule in besonderem Maße befähigt.

Auf diesen Rückblick von Herrn Hellwig folgte ein bewegendes Klavierstück von Ricardo Schulz (MSS 11), das auf die Rede von Frau Frank selbst einstimmte. Auch sie ließ ihren beruflichen Werdegang Revue passieren und erläuterte, was sie dazu bewegte, nach längerer Zeit als Lehrkraft am Gymnasium zur Schulform einer integrierten Gesamtschule zu wechseln. Dabei stellte sie vor allem das System einer IGS heraus, das allen SchülerInnen gleich welcher Herkunft die Chance bietet, nach individuellen Bedürfnissen gefördert zu werden. Zudem ermögliche eine IGS eine enge Zusammenarbeit im Team, das ihrem Naturell entgegen komme.

Schließlich dankte Frau Frank den Kolleginnen und Kollegen der Schule für die herzliche Aufnahme, ebenso der gesamten Elternschaft, dem Schulträger, den Sekretärinnen und Hausmeistern der Schule sowie der Schulaufsicht für die stets gute und konspirative Zusammenarbeit.

Es folgten ein Gardetanz von Sina Bold und Romy Schäfer, zwei Schülerinnen der Klassenstufe 9a, sowie weitere Grußworte und Glückwünsche von dem Vertreter des Schulträgers und zugleich Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl, Herrn Dr. Degenhardt, dem Stadtbürgermeister Herrn Hersina sowie Frau Denger-Pitsch als Vertreterin des örtlichen Personalrates der Schule. Abgerundet wurde die Feier mit einem Schlagzeugsolo von Nicklas Müller (MSS 11); anschließend gab es noch einen kleinen Umtrunk im Foyer der Sickingen Halle.